Geld oder Leben

Warum der Kapitalismus keine Pause machen kann

Video-Dokumentation Interview im Rahmen des wöchentlichen Livestream der Rosa-Luxemburg-Stiftung »Ausnahme&Zustand« zu aktuellen Themen in der Corona Krise

Folge zwei vom 1.5.2020 mit:

  • Die Pandemie als Armutsfalle? Sozioökonomische Ungleichheit in einer zerrissenen Republik
    Christoph Butterwegge, Politikwissenschaftler und Armutsforscher
  • Geld oder Leben: Warum der Kapitalismus keine Pause machen kann (ab Minute 45)
    Sabine Nuss, Autorin und Geschäftsführerin Karl Dietz Verlag

Moderation:
Henning Obens, Rosa-Luxemburg-Stiftung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über mich

Herzlich Willkommen. Hier schreibt Sabine Nuss, Verlegerin und Autorin, über die Welt des Kapitals, über Arbeit und Natur, über das Privateigentum, aber vor allem: Wie alles mit allem zusammenhängt, wie es uns bewegt, wie wir es bewegen. Manchmal auch über Alltägliches.

Kontakt

sabine.nuss [ at ] posteo.de

Letzte Tweets

Und nochmal: nicht die Pandemie verschärft die soziale Spaltung, sondern der kapitalistische Kontext der Pandemie.

Ein grandioses, komprimiertes Werk voller Inspiration und Ermutigung. Ich hab es innerhalb weniger Stunden verschlungen.

Große Leseempfehlung für alle, die Alternativen zum Hamsterrad unserer Leistungs- und Profitgesellschaft suchen.

Kudos an @SabineNuss 💯

Unboxing Handbook of Critical Agrarian Studies, @ElgarPublishing also in Berlin. Thanks to the brilliant co-editors Bettina Engels, Ben McKay, @AHAkramLodhi

Mehr laden