KategorieAlltagsbrille

Das Leben ist kein Ruheabteil

D

Liebe Verfechter der freien Marktwirtschaft. Ich muss mich entschuldigen. Jahrelang habe ich gelächelt über euren Glauben, wonach es eine unsichtbare Hand ist, die uns die beste aller möglichen Welten beschert. Auch über diesen Schenkelklopfer hab ich gelacht: »Wie viele FDPler braucht es, um eine Glühlampe reinzudrehen? Keinen. Das macht der Markt.« Kolumnen habe ich geschrieben, eure Sprache ...

Superman wird die Krise überstehen

S

Dass wir über die Zukunft ökonomischer Entwicklung wenig sagen können, ist fester Bestandteil der kapitalistischen Marktwirtschaft. Tipp, tipp … sssstt … plopp. Und weg. Ich weiß nicht, wie bei Ihnen eine E-Mail auf dem Bildschirm auftaucht, wenn Sie gerade nicht das entsprechende Programm geöffnet haben. Aber wahrscheinlich ungefähr so wie bei allen anderen auch, welche die Benachrichtigung ...

Kondoismus und Kapital

K

Haben Sie heute schon Ihre T-Shirts zu kleinen Päckchen gefaltet oder etwas weggeworfen, weil es in Ihnen beim Anfassen keine Freude entfacht hat? Dann haben Sie wahrscheinlich die Reality-Show »Aufräumen mit Marie Kondo« gesehen. Im Januar hat der Streamingdienst Netflix die erste Staffel dieser neuen Serie gestartet. Man kann dabei zugucken, wie die japanische »Aufräum-Beraterin« Marie Kondo ...

Was die schwäbische Hausfrau leistet

W

Bei Wahlen werden Parteien, die Umverteilung nach vorne stellen, meist nicht belohnt. Was das mit neoliberalem Leistungsscheiß und der verbreiteten Akzeptanz von ökonomischer Ungleichheit zu tun hat? In der Politik reden gern alle von sozialer Gerechtigkeit. Annegret Kramp-Karrenbauer glaubt sogar, mit dem Thema das innerparteiliche Rennen um die Merkel-Nachfolge zu gewinnen. Andererseits: Bei ...

Kritik und Kommerz

K

Im Marx-Jahr besteht kein Mangel an popkulturellem Marx-Kitsch. Doch das eröffnet auch eine Flanke für den Einsatz der »Waffe der Kritik«. Unlängst wurde eine Studie publik, der zufolge Badeenten gefährliche Keimschleudern sind. Etwa zur gleichen Zeit stellte das Marketingunternehmen Trier-Touristik ein neues Produkt vor: eine quietschgelbe Karl-Marx-Bade­ente, unterm Flügel »Das Kapital«. Muss ...

Über mich

Sabine Nuss

Herzlich Willkommen. Hier schreibt Sabine Nuss, Verlegerin und Autorin, über die Welt des Kapitals, über Arbeit und Natur, über das Privateigentum, aber vor allem: Wie alles mit allem zusammenhängt, wie es uns bewegt, wie wir es bewegen. Manchmal auch über Alltägliches.

Kontakt

sabine.nuss [ at ] posteo.de

 

Letzte Tweets

Mein liebstes Zitat aus dem Prozess, vom Referatsleiter im BMWi: Sein Ministerium heiße ‚Ministerium FÜR Wirtschaft’ und habe dementsprechend ‚ein Interesse daran, dass dieser renommierte Hersteller […] wirtschaftlich überleben kann.’ Der soll Exporte eigentlich kontrollieren... https://twitter.com/rosaluxstiftung/status/1245259911992348673

Rosa-Luxemburg-Stiftung@rosaluxstiftung

Heute Abend gibt es in der #ARD gleich zwei Beiträge zum Thema #Waffenexporte, darin wird auch der Prozess gegen den deutschen Waffenproduzenten #HecklerKoch noch einmal beleuchtet. Über den Prozess berichtete für uns @jan_vanaken: https://www.rosalux.de/waffenexporte/

Mehr laden