KategorieUnsere Wirtschaft

Triumph der Ungerechtigkeit

T

Rezension des Buch “Der Triumph der Ungerechtigkeit. Steuern und Ungleichheit im 21. Jahrhundert” von Emmanuel Saez und Gabriel Zucman, Suhrkamp 2020, für “Gutenbergs Welt” im WDR 3 (Minute 14:22) Der drittreichste Mensch der Welt kommt aus den USA. Er heißt Warren Buffet. Sein Beruf: Großinvestor. Warren Buffet hat eine Sekretärin, Debbie Bosanek. Sie hat es in den ...

Wer braucht schon Autos?

W

In der Coronakrise dreht sich die Wirtschaft um 180 Grad Erschienen in: Der Freitag am 22. März 2020 Die Welt befindet sich in einer beispiellosen Lage, sagte UN-Generalsekretär António Guterres Mitte März. Da stand die Pandemie in Deutschland noch ganz am Anfang. Die üblichen Regeln, so Guterres, hätten keine Gültigkeit mehr: „Covid-19 tötet Menschen und greift das Herz unserer Realwirtschaft an ...

Die Klasse ist immer umkämpft

D

Wenn soziale Aufstände die Schlagzeilen beherrschen, kommentieren Linke gern mal: »Die Klasse ist zurück!« Man reibt sich die Augen und sagt: Ja, war sie denn weg? Erschienen in: Jungle World, 08/2020 In der bürgerlichen Gesellschaft stehen sich zwei Klassen gegenüber. Wer zu welcher gehört, bestimmt sich durch die Stellung im Arbeitsprozess und durch die exklusive Verfügungsmacht über ...

Kapitalismus ist kompliziert – aber nicht schwer zu verstehen

K

Der Soziologe Vivek Chibber über Hochschulmarxismus, Anti-Diskriminierung und Arbeiterbewegung. Das Gespräch führten Stephan Kaufmann und Sabine Nuss Herr Chibber, Sie stehen politisch weit links und machen kein Geheimnis daraus, ein Marxist zu sein. Wie haben Sie es geschafft, in den USA eine Professur an einer renommierten Universität zu bekommen? Ja, das ist ungewöhnlich. Aber auch erklärbar: ...

Die Supermärkte denen, die drin einkaufen

D

Ein Supermarkt, der denen gehört, die dort einkaufen, der Profit nicht zum Ziel hat, in dem demokratisch darüber entschieden wird, was gekauft werden kann, und der vor allem eins möchte: Gesundes Essen anbieten, und zwar für alle. Eine Utopie? Nicht in New York, nicht in Paris und vielleicht auch bald nicht mehr in Berlin. Seit 46 Jahren existiert in Brooklyn ein alternativer Supermarkt, 1700 ...

Über mich

Herzlich Willkommen. Hier schreibt Sabine Nuss, Verlegerin und Autorin, über die Welt des Kapitals, über Arbeit und Natur, über das Privateigentum, aber vor allem: Wie alles mit allem zusammenhängt, wie es uns bewegt, wie wir es bewegen. Manchmal auch über Alltägliches.

Foto: © Berliner Photoart

Kontakt

sabine.nuss [ at ] posteo.de

Letzte Tweets

🥁 In 6️⃣ Tagen erscheint: »Stummer Zwang. Eine marxistische Analyse der ökonomischen Macht im Kapitalismus« von Søren Mau.
 
#YourDailyMau #CountDown
Foto: Rapsfelder in Belarus, serge0n via Unsplash
▶️ http://dietzberlin.de/produkt/stummer-zwang

„Sabine, was machst Du?“
„Ich lese“
„Was?“
„Twitter“
„Pizza?“
„Nein, Twitter“
„Vegetarisch?“

Hm.

„Ja“

Urlaubsdialoge Nummer #232

@StephanKaufman1 @dietz_kristina

Landa in a nutshell.

In lang und mit guten Argumenten: Ishay Landas „Der Lehrling und sein Meister. Liberale Tradition und Faschismus” ▶️ http://dietzberlin.de/produkt/der-lehrling-und-sein-meister #Faschisten

Mehr laden